Online Reputations Management

Online Reputations Management (ORM)


Online Reputations Management

Online Reputations Management ORM ist die Beeinflussung und/oder die Kontrolle des Rufs einer Person oder eines Unternehmens. Ursprünglich war Online Reputations Management (ORM) aus der Sicht der Public-Relation-Bemühungen eine Weiterentwicklung der Suchmaschinenoptimierung, doch inzwischen wird das Konzept übergreifend verwendet. Alle Bemühungen sind darauf gerichtet, Probleme der Reputation zu erkennen und zeitnah zu beseitigen. Zunächst ist also sicherzustellen, dass regelmäßig die Informationen hereinkommen, die für die Reputation wichtig sein können. Diese sind zu qualifizieren, anschließend ist bei Problemen zu reagieren. Es hat sich gezeigt, dass proaktives Verhalten langfristig sehr viel wirksamer ist. Deshalb werden ergänzend Methoden des Online-Marketings und der Suchmaschinenoptimierung verwendet. um den Prozess auf eine breitere Basis zu stellen. Die Bemühungen werden dokumentiert, die Entwicklung der Online-Reputation kann gemessen und qualitativ verdeutlicht werden.


Wir bieten eine kostenlose SEO Analyse an!

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

* Pflichtfelder

Vorgehen beim Online Reputations Management (ORM)

Wurden bisher noch keine regelmäßigen Audits vorgenommen, wird man hingehen und gezielt Suchmaschinen und soziale Netzwerke abfragen. Man gibt den Namen der relevanten Personen (Unternehmensverantwortlichen) und weitere Namen aus dem Unternehmensumfeld ein und bekommt so eine direkte Rückmeldung, die auch sofort für Reaktionsstrategien verwendet werden kann.


Suchmaschinen und Social-Media-Überwachungstools werden anschließend auf die neuen Begriffe fokussiert, womit ein laufender Strom von Meldungen organisiert wird, der die regelmäßige Datenabfrage ergänzen und erweitern kann. Man erkennt insgesamt über einen längeren Zeitraum sehr gut, welche Mängel in der Reputation vorhanden sind und versucht Positionen aufzubauen, die dem entgegenwirken können. Hierzu werden neue Webseiten generiert, die auch die Keywords enthalten, die für das Unternehmen und seine Verantwortlichen wichtig sind. Diese Webseiten werden in sozialen Netzwerken promotet, dort wird mit ergänzenden Profilen und Interaktionsprozessen für weitere Akzeptanzpotentiale gesorgt.

Online Reputations Management Kontrolle


Rahmenbedingungen, die beim Online Reputations Management (ORM) zu beachten sind


Versuche, unerwünschte Inhalte im Internet zu beseitigen, haben selten Erfolg. Der Weg ist steinig und langwierig und kann auch unerwünschte Effekte nach sich ziehen, wenn durch das reaktive Vorgehen die öffentliche Aufmerksamkeit gesteigert wird. Deshalb ist es wesentlich geschickter, die internen Mängel zu beheben und proaktiv auf diese Verbesserungen hinzuweisen. Aktuelle Einträge in Foren, Blogs und Social Networks haben oft mehr Potential auf gute Rangpositionen in der öffentlichen Wahrnehmung, als veraltete Einträge, die kaum noch beachtet werden.


Online Reputations Management Content

Die neuen positiven Einträge verdrängen die alten unerwünschten Einträge und die Betroffenen können dies nutzen, um weiterhin mit neuen positiven Vorgehensweisen Aufmerksamkeit zu schaffen. Wichtig ist, dass eine gute Öffentlichkeitsarbeit das Online Reputations Management (ORM) abstützen kann. Es werden Pressemeldungen geschrieben und verschickt, ergänzend kann in Artikel-Verzeichnissen und auf allgemein zugänglichen Plattformen die Pressearbeit intensiviert werden. Kommt es dort dann zu Rückfragen, dann kann man diese nutzen, um das positive Bild weiter zu verstärken. In einem umfassenden Audit wird der Prozess für die Verantwortlichen transparent gemacht.


Unsere Referenzen
1. Seite
Fahrrad Mieten Münster
2.110.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
First Class Reisen
532.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Münzen
26.200.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Naturstrom
287.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Palettenverkauf
10.900 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Brustvergrößerung
1.110.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Zimmerbrunnen
717.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Bus Mieten
741.000 Ergebnisse bei Google
1. Seite
Relaxsessel
1.090.000 Ergebnisse bei Google

Kostenlose SEO Analyse & Beratung

Fordern Sie schnell und unkompliziert ein Angebot für die Optimierung Ihrer Webseite.


Kontaktdaten

Andere: *

Website Information

Art: *
Logo *
Webdesign *
Art *
OnPage Optimierung *
  • Was wollen Sie erreichen?
  • Was sind Ihre Ziele?
  • Was ist Ihr Business?
  • Wo liegt Ihr Budget?

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sumasearch.de widerrufen.

Schließen
Angebot anfordern